Umschuldung für Beamte

Jetzt Umschuldung Starten

Beamte sind bei den Banken gern gesehene Kunden, denn sie verfügen in der Regel über eine gute Bonität. Beamte, die einen oder mehrere Kredite zu ungünstigen Konditionen haben, können ein Beamtendarlehen nutzen, um Kredite umzuschulden. Die Umschuldung für Beamte in Form eines Beamtendarlehens ist durch günstige Konditionen gekennzeichnet.

Umschuldung für Beamte mit dem Beamtendarlehen

Das Beamtendarlehen kann mit einer hohen Summe und mit einer langen Laufzeit beantragt werden, doch richtet sich die Kreditsumme nach der Höhe des Einkommens. Das Beamtendarlehen wird durch eine Lebensversicherung gesichert, man zahlt in die Lebensversicherung ein, mit der am Ende der Laufzeit der Kredit getilgt wird. Man profitiert am Ende der Laufzeit von der Dividende aus der Lebensversicherung. Günstige Zinsen kennzeichnen das Beamtendarlehen. Mit dem Beamtenkredit kann man die verschiedensten Kredite ablösen, beispielsweise

  • Baukredit
  • Immobilienkredit
  • ungünstige Ratenkredite
  • Dispokredit

Will man als Beamter nicht gerade einen Dispokredit ablösen, so muss man eine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen. Diese Vorfälligkeitsentschädigung entfällt nur, wenn man einen Bau- oder Immobilienkredit ablösen will und die Zinsbindungsperiode ausläuft. Muss man eine Vorfälligkeitsentscheidung bezahlen, so sollte man überlegen, ob es sich lohnt. Da man allerdings beim Beamtenkredit von günstigen Konditionen profitieren kann, lohnt sich die Vorfälligkeitsentschädigung oft.

Umschuldung mit dem Beamtenkredit oder mit dem konventionellen Kredit?

Als Beamter kann man die Umschuldung nicht nur mit einem Beamtenkredit, sondern auch mit einem konventionellen Kredit vornehmen. Auch bei einem konventionellen Kredit können die Zinsen günstig sein, da Beamte häufig über eine sehr gute Bonität verfügen. Auf jeden Fall sollte man die Konditionen für die Kredite genau vergleichen, bevor man sich entscheidet. Der Kreditvergleich zeigt, wie hoch die Zinsen für den konventionellen Kredit und für den Beamtenkredit sind. Stellt man den Antrag für den Kredit, so ist das online möglich. Man muss zusammen mit dem unterschriebenen Antrag Einkommensnachweise und die Ernennungsurkunde zum Beamten einreichen, damit die Bonität geprüft werden kann.