Umschuldung für Auszubildende

Jetzt Umschuldung Starten

Bereits Auszubildende, die mindestens 18 Jahre alt sind, können über einen Kredit verfügen, beispielsweise

  • Dispokredit
  • Ausbildungskredit
  • Autokredit
  • Ratenkredit

Nicht immer sind solche Kredite tatsächlich günstig, vor allem bei einem Dispokredit fallen hohe Zinsen an. Mit der Umschuldung für Auszubildende können sich Auszubildende günstige Konditionen sichern und einen teuren Kredit in einen günstigeren umwandeln. Auch wenn bereits mehrere Kredite vorhanden sind, können sie mit nur einem Kredit umgewandelt werden.

Umschuldung für Auszubildende – das ist zu beachten

Handelt es sich bei dem Kredit, den man ablösen will, nicht gerade um einen Dispokrediit, so verlangen die Banken bei der Ablösung zumeist eine Vorfälligkeitsentschädigung. Das kann ziemlich teuer werden, als Auszubildender hat man noch nicht viel Geld. Man sollte daher prüfen, welche Vorfälligkeitsentschädigung man bezahlen muss und ob es sich lohnt, die Umschuldung für Auszubildende vorzunehmen. Man sollte daran denken, dass man den Kredit nur in einer möglichst geringen Höhe und mit einer kurzen Laufzeit beantragt, denn man weiß als Auszubildender nicht immer, ob man nach der Ausbildung in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen wird. Ist man bereits auf eine höhere Kreditsumme für die Umschuldung angewiesen, kann man einen Bürgen stellen, der über die entsprechende Bonität verfügt.

Einen günstigen Umschuldungskredit für Auszubildende finden

Hat man sich als Auszubildender dafür entschieden, einen Umschuldungskredit zu beantragen, so kommt es darauf an, sich günstige Konditionen dafür zu sichern. Über den Kreditvergleich kann man vergleichen, welche Raten und Zinsen man bei den einzelnen Banken für seinen Umschuldungskredit bezahlen muss. Man macht zuvor Angaben über die Kreditsumme und die Laufzeit und kann nun gezielt vergleichen. Da man als Auszubildender noch über keine günstige Bonität verfügt, sollte man eine Bank wählen, bei der keine Zinsspanne angezeigt wird. Solche Banken erheben die Zinsen unabhängig von der Bonität. Den Antrag kann man online stellen, um schon nach kurzer Zeit eine Antwort zu bekommen. Hat man eine Sofortzusage erhalten, reicht man die erforderlichen Unterlagen, darunter einen Ausbildungsnachweis für die Prüfung der Bonität an die Bank ein.