Vorsicht bei Online Krediten

7. November 2014

604949_web_R_K_B_by_Jorma Bork_pixelio.deOnline Falle Kredite

Außer Spesen nichts gewesen – oder es ist nicht alles Gold, was glänzt. Ein Kredit im Internet scheint für viele von uns verlockend. Wenige Mausklicks können bereits über finanzielle Miseren hinweghelfen und es wird sich der unangenehme Weg zum Bankberater erspart, dem mitgeteilt werden muss, dass es sich budgetmäßig nicht mehr ausgehen wird, weswegen ein Darlehen hermuss. Doch immer häufiger gibt es Kreditfallen im Internet, die außer Spesen nichts mit sich bringen.

Vorsicht vor Finanzierungsprogrammen

Nicht immer werden Kredite im Internet angeboten. Oftmals handelt es sich hierbei um sogenannte Finanzierungsprogramme, die mit hohen Nebenkosten einhergehen können. Bei diesen Programmen geht es nicht darum, dass Kunden ein Kredit vermittelt wird. Vielmehr werden Sanierungsprogramme angeboten, die bei bereits bestehenden Schulden unterstützen sollen. Bei diesen Programmen bekommen Kunden keine Barzahlung gestellt, die direkt auf das Konto überwiesen und damit frei zugänglich ist. Meist werden bestimmte monatliche Beträge an Gläubiger übermittelt. Der Kunde bezahlt beispielsweise 550 Euro einer sogenannten Kreditrate und dieser Betrag wird dann an Gläubiger überwiesen. Zusätzlich werden dem Kunden für diese Hilfestellungen hohe Kosten verrechnet.

Finger weg von Sanierungsprogrammen im Internet

Natürlich sollten Schulden bei Gläubigern beglichen werden – aber diese können auch ohne hohen Kostenaufwand in Angriff genommen werden. Es gibt zahlreiche Schuldnerberatungsstellen, die ihre Dienste kostenlos anbieten und ebenfalls Kontakt zu Gläubigern aufnehmen, um Rückerstattungssummen zu vereinbaren. Hierfür muss nicht auf kostspielige Programme aus dem Internet zurückgegriffen werden. Deswegen sollten Kunden vor dem Abschluss eines sogenannten Kredites, diesen stets genau unter die Lupe nehmen.

@ Jorma Bork/PIXELIO

Aktuelle Kreditangebote vergleichen und günstige Zinsen sichern!

Schlagworte: