Beamtenkredit

Ein Beamtenkredit wird von Kreditinstituten an die Berufsgruppe der Beamten vergeben. Der Begriff Beamtenkredit ist weder geschützt noch ein Produkt in dem Sinne. Sofern der Kreditsuchende zu dieser Berufsgruppe gehört, werden ihm besondere Kreditkonditionen angeboten. Sie sind in ihrer Summe der sogenannte Beamtenkredit.

Für den Kreditgeber ist die Berufszugehörigkeit des Antragstellers von erheblicher Bedeutung. Bei der Prüfung des Kreditausfallrisikos spielt die Bonität eine mitentscheidende Rolle. Das ist die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, aus dem laufenden Einkommen heraus den Kredit zurückzahlen zu können. Leistungsfähigkeit und Leistungswilligkeit geben dabei den Ausschlag. Die Leistungswilligkeit alleine reicht allerdings nicht aus, wenn der Schuldner beispielsweise durch den Verlust des Arbeitsplatzes nicht mehr zur Kredittilgung fähig ist. Bei Beamten von Bund, Ländern und Gemeinden sieht das wesentlich anders aus. Wenn sie auf Lebenszeit ernannt worden sind, dann ist ihr Arbeitsplatz ebenfalls auf Lebenszeit gesichert. Sie sind unkündbar. Ähnlich verhält es sich mit denjenigen Angestellten im öffentlichen Dienst, die aufgrund ihres Arbeitsvertrages nach einer bestimmten Angestelltenzeit ebenfalls unkündbar sind.

Diese Arbeitsplatzsicherheit verringert das Finanzierungsrisiko des Kreditgebers und steigert gleichzeitig die Bonität des Antragstellers. Je nach Kreditinstitut wird auch bei kürzerer Arbeitsplatzsicherheit ein Beamtenkredit angeboten. Seine besonderen Kriterien sind günstiger Zinssatz sowie längere bis lange Laufzeit.

Der Beamtenkredit wird gerne als endfälliges Darlehen mit einer Kapitallebensversicherung beliehen. Beamtenkredit und Versicherung werden zeitgleich abgeschlossen. Die Versicherung wird an den Kreditgeber abgetreten. Der Kreditnehmer zahlt für den Kredit die Zinsen und darüber hinaus die Versicherungsbeiträge. Bei Fälligkeit des Beamtenkredits wird der durch die parallel fällige Kapitallebensversicherung getilgt. Den verbleibenden Überschuss aus der Lebensversicherung erhält der Versicherte ausbezahlt.

← zurück zum Lexikon

Aktuelle Kreditangebote vergleichen und günstige Zinsen sichern!